The Triple: 888 Tage HoSü oder Привет Tatiana! Grüessech Kristina! Merhaba Satuk!

The Triple: 888 Tage HoSü oder Привет Tatiana! Grüessech Kristina! Merhaba Satuk!

geschrieben von hofrat
Tatiana, Satuk, Kristina - die drei neuen Hofrat Suess Mitarbeiter

Jetzt haben sies schon wieder gemacht: Hofrat Suess wächst und wächst und wächst. Anlässlich 888 Tage Hofrat Suess begrüssen wir Tatiana, Kristina und Satuk bei uns im Team und sagen ByeBye Alexi. Aber alles der Reihe nach.

Wobei: Dass sich eine gewisse Internationalität bei diesen Digital Brothers, dem Schweizer und dem Österreicher, abzeichnen würde, scheint genetisch vorprogrammiert zu sein. Und als dann die ersten Mitglieder im HoSü-Team dazukamen, war das eher eine Bestätigung dieses Weges, ganz zu schweigen von unseren temporären Aussenstellen von Vrsar in Kroatien oder Dublin….

ByeBye Alexi

Manchmal geschehen ja kleine Wunder und Zufälle - so am 31.1.2014, als wir schier verzweifelten ob der Tatsache, dass es keine All-in-One-Visualqueens gäbe. Und dann bekamen wir einen Brief, und weitere Tage danach hatten wir unsere erste Art Directrice. Alexi hat uns nicht nur beim Design von Wishdrum ihre Qualitäten bewiesen, sondern sich auch in der IKEA-Stuhl-Zusammenschraub-Challenge bewiesen - WG-proven und international zwischen Holland, Frankreich und Zürich aufgewachsen: Gelernt ist eben gelernt. Dass es die einzige Frau im HoSü-Team nicht immer leicht hatte mit all den Herren - nun ja, wofür hat man grosse Brüder und ist abgehärtet… Danke für alles, was du mit, für und bei uns gemacht hast - erst mit dir entwickelte sich der Groove zu einem echten Teamspirit. Alles Gute weiterhin - wir werden deine italienischen Wochen (per Youtube-Playlist und fröhlichem Singsang) genauso vermissen wie deine Tipps, was gerade angesagt ist im Kreis 4: Wo es die guten Drinks gibt (Marsbar, Bar 63, 4 Tiere, …), welche Musik demnächst zum Ohrwurm wird oder wo man sich stylish kleiden kann. Und welche Accessoirs man dazu trägt: Nämlich deine Taschen! Kunstwerke zum Tragen: RAHR auf Facebook

Привет Tatiana

Internatonal war das Stichwort: Nach holländisch-französisch erweitert sich Hofrat Suess nach Osten - Tatiana ist gebürtige Moskauerin und bringt neben den Weltsprachen Russisch, Französisch, Englisch und Deutsch gleich auch noch eine geballte Ladung an Erfahrungen aus internationalen Top-Agenturen mit. Wooohoo! Da bewirbt sich die Senior Art Direktorin der Moskauer Büros von TBWA bzw. Euro RSCG/Havas bei den Crazy Guys von Hofrat Suess? Die Absolventin der Moskauer Stroganoff Staatsuniversität für Kunst und Industrielles Design mit einem Palmrès von L’Oréal über Kraft Foods, Reckitt Benckiser, Peugeot und Mars will Visual Queen werden?

Na dann: Willkommen im Team! Und dass es gar nicht lang dauerte, bis die ersten künstlerischen Akzente gesetzt waren, versteht sich von selbst: Teppiche in Büro und Meetingraum, Malerei und Öl auf Leindwand, die Artemide Tolomeo auf dem Schreibtisch - wir sind gespannt und freuen uns auf alles, was noch kommen wird. Ihre erste Arbeit: Das Logo zum neuen Restaurant “Allegra” im Hotel UTO KULM.

Grüessech Kristina

Dass man sich bei uns auch mal ganz unkompliziert und simple per Tweet bewerben kann, hat unsere First Executive Trainee Nowi eindrücklich unter Beweis gestellt. Was Nowi konnte, kann Kristina schon lang:

Eine Travelbloggerin also, eine Muffinqueen war also diejenige, die sich zutraute, die 16 krassen Jobs und 9 geilen Angebote als unsere Praktikantin - und ja, bei Nummer 7 wollte sie es einfach nicht glauben - anzunehmen. Kristinas Job als TrolleyDolly bei der Swiss (Flight Attendant, so sagt man dazu landläufig) war im Februar und März am Aus- und bei uns als Cross Community Talkmaster am Einlaufen, aber wie es sich ja schon beim Hashtagbandit zugetragen hat, sollte es sich wiederholen: Und aus der Praktikantin wurde eine Vollzeitmitarbeiterin mit den Schwerpunkten digitaler Kommunikation und Marketing, gold und rosarot sowie Travel Dreams. À propos international: Klar, dass Kristina als Flugbegleiterin und Reisefüdli die eine oder andere Meile gesammelt hat, was sie aber wirklich in den Rang der Expats hebt, ist ihre Sprache: Berndeutsch, also Bärndütsch, und das ganz entgegen aller Klischees in einer Geschwindigkeit, wo selbst gestandenen Tsürischnorren und Baslerbebbis die Ohren wackeln. Hach, aber es klingt sooo schön. Willkommen im Team!

Merhaba Satuk!

Die einen suchen Web-Developer und Front-End-Engineers mit grosser Verzweiflung, bei uns wollen sich einfach anstellen lassen. Über 200 Stellen sind auf Jobs.ch aktuell verfügbar, aber die besten kommen von sich aus - oder werden von unserem CTO Philipp vorgestellt. Und weil bei uns Bewerbungsgespräche auch mal beim gemütlichen Bier stattfinden, war es irgendwie schnell klar, dass auch wir Satuk wollten. Denn dass die Rohdiamanten schon mal eben ein Wirtschafts-/Informatikstudium zur Seite legen, lässt sie ihren Job oft umso besser machen. Abdülkerim Satuk Bugra Han Kolan - viel deutlicher als mit seinem Namen lassen sich die internationalen - in diesem Fall: türkischen - Wurzeln von Satuk nicht mehr beschreiben. Schön, bist du bei uns im Team, und schön, gibt es neben Michael nun endlich auch noch einen zweiten Hemdträger im Office.

~~~

Herzlich willkommen in der Edelsteinschleifwerk - auf dass ihr alle uns noch mehr strahlen und funkeln lässt.