Case Study zum Come & See im Giardino Verde

Case Study zum Come & See im Giardino Verde

geschrieben von Michael
Giardino Verde - Case Study zum Come & See

Wir bei Hofrat Suess begleiten unsere Kunde dauerhaft und erstellen nicht nur einmalige Kampagnen - da ist es nicht immer ganz leicht, sich konkret mit einzelnen Aktionen zu präsentieren. Wir stehen für digitale Strategien und digitale Kommunikation und Marketing: Was diese etwas abstrakten Begriffe bedeuten und wie sich unsere strategischen Ansätze in der Realität niederschlagen, zeigen wir hier in unserem Blog - heute und in Zukunft - an möglichst kompakten Fallbeispielen auf, die für sich stehen können - bei uns sind diese aber immer auch ein Teil von voll integrierter Kommunikation.

Giardino Verde: Come & See

Einer dieser konkreten Fälle ist das Come & See im Giardino Verde – der Eventlocation am Fusse des Uetliberges. Bei einem Kennenlern-Event vor Ort sollten potenzielle Kunden von der Vielfältigkeit des ausgefallenen und exklusiven Giardino Verde überzeugt werden - eine Art “Abend des offenen Tropendschungel” vor den Toren der Stadt Zürich in Uitikon.

Unsere Aufgabe:

Wir laden potentielle Gäste ein, die das Giardino Verde bisher noch nicht (gut) kennen. Dafür erstellen wir eine Email-Kampagne, einen hochwertigen Gutschein für alle Teilnehmer und die Video-Dokumentation der Veranstaltung.

Massnahmen:

1. Einladung:

Mehrstufige Email-Kampagne via Mailchimp (wir nutzen dort den Preis-Plan “pay as you go” für alle Newsletter rund um den Uetliberg und haben für 2.500 US-Dollar zwei Millionen Credits gekauft, also kostet ein mit persönlicher Anrede versendetes und getracktes Newsletter-Mail 0.125 Cent):

  1. Save-the-Date-Mail als erster Kontakt mit Link zur eigens erstellten Landingpage auf giardino-verde.ch zwei Monate vor dem Anlass.
  2. Erneute Einladung bei nicht erfolgter Zusage nach einem Monat bzw. ein Monat vor dem Anlass.
  3. Zusendung des Abendprogramms mit Details zu Anreise, Ablauf und Programmteasern  (3 Tage vor dem Anlass)
  4. Dankesmail im Anschluss an die Veranstaltung mit Impressionen (Video, Fotos) (1. Arbeitstag nach Event, da ein Weekend dazwischen lag)

Alle Mails wurden mit sogenannten Split-Campaigns (A/B-Split-Tests) verschickt. Das heisst, wir haben jeweils die Mails zu unterschiedlichen Uhrzeiten und zum Teil mit unterschiedlichen Betreffzeilen versendet, um aus eventuellen Unterschieden beim Öffnen der Mails und beim Klicken der entscheidenden Links für die Zukunft Rückschlüsse zu ziehen. Bei dieser kleinen Menge sind die Unterschiede allerdings nicht so signifikant – das Tool wird vor allem bei wiederholten Newslettern mit einem grösseren Adressatenkreis interessant.

 

2. Gutschein:

Ein hochwertiger Gutschein für eine hochwertige Location muss auch hochwertig produziert werden. Wir haben uns für einen Seriendruck mit kleiner Auflage (120 Exemplare) entschieden und das CI des Giardino Verde genutzt, um den Gutschein nicht wie einen typischen Gutschein aussehen zu lassen. Ziel war, den Gutschein optisch und physisch so zu gestalten, dass er sich auch als Schreibtischzierde eignet und so das Giardino Verde durch den Gutschein mit ins Büro der Gäste kommt.

Mit unserem neuen Lieblingspapier – dem FSC-zertifizierten Olin Rough (300g/m2 – mehr schafft der Drucker nicht zu personalisieren) und nur minimalen Text-Elementen – ist uns das auch gelungen. Hier leider nur zum anschauen und nicht zum anfassen. Tja, wir können auch Print. Aber psssst! Nicht weitersagen...

3. Dokumentation:

Der Abend selbst wurde mit Fotos und einem Video dokumentiert, dies auch um dieses Event als Startpunkt für künftige Marketing-Aktivitäten zu nutzen.

Material:

  • Foto: Canon 7d mit TAMRON SP 17-50 mm f/2.8
  • Video: Blackmagic Pocket Cinema Camera mit Lumix mft mount 11-35mm, 2.8f Blende

Giardino Verde - Events & Catering am Uetliberg from UTO KULM on Vimeo.

 

Das Ergebnis:

Einladung und Kommunikation via Newsletter:

Von 380 versendeten Einladungen wurden über 50% geöffnet, ein im Branchenvergleich sehr guter Wert.

In den folgenden Mails (Reminder, Programm und Dank) konnte die Opening-Rate noch auf 69% gesteigert werden.

Insgesamt folgten über 80 Gäste unserer Einladung und besuchten das Come & See Event im Giardino Verde.

 

 

Nach der überaus erfolgreichen Organisation des Abends durch das Team des Giardino Verde gab es bereits am nächsten Tag die ersten Buchungsanfragen.