#barcampCH total: von der Idee bis [selber lesen]...

#barcampCH total: von der Idee bis [selber lesen]...

geschrieben von suess
Logo Barcamp Schweiz 2014

Hofrat Suess kann auch Events

Alles entstand aus einer Bieridee am Barcamp Bodensee 2013: Nicht so, wie damals angedacht, aber jetzt jedenfalls erfolgreich. Zusammen mit Thomas Gemperle organisierten und verantwortete Clemens den kompletten Event, unter anderem mit

  • der Suche von Sponsoren
  • Wahl einer geeigneten Location (inkl. Verpflegung)
  • Definition von Programmeckpunkten
  • Eventkommunikation (on- und offline)

Wichtig: Das Barcamp Schweiz als solches war, ist und wird eine Privatinitiative bleiben; Clemens wird dabei vom Hofrat-Suess-Team voll unterstützt, die geleistete Arbeitszeit jedoch nicht verrechnet, sondern als Sponoring ausgewiesen. Denn bereits bei der Gründung von Hofrat Suess haben wir uns auf die Fahne geschrieben, dass uns der Austausch und Wissenstransfer innerhalb der Community sehr wichtig ist, zudem sponsern wir auch weitere Barcamps, zB das Barcamp Bodensee 2013 oder das StartupCamp Basel 2014.

Locations

Als gemütlichen Einstieg am Freitag begrüsste uns das Restaurant Gmüetliberg mit einem sommerlichen Käsefondue und einem einzigartigen Blick vom Uetliberg auf Zürich. 

Die Location selbst: Karl der Grosse! Schön sollte sie sein, am See, mit ÖV erreichbar, grosse Terasse, nichts kosten und und und. Schlussendlich haben wir uns für den Karl entschieden. Und es war eine super Wahl. Die Karlis (wie sie sich selber nennen) waren super nett, hilfsbereit und der Service war einfach höchst professionell. Ach, wir kommen gerne wieder :-)

Die Samstagabend Party fand im Favorit05 statt. Eigentlich ein Kleiderboutique, umfunktioniert für uns zu einem Partykessel. Es hat allen gefallen und das eingesetzte Budget war genügend hoch ;-)

 

Sponsoren und Finanzierung

Die Sponsorensuche verlief anfangs äusserst erfolgreich, geriet dann aber ins Stocken, schlussendlich konnten wir doch noch zwei wichtige Partner mit an Bord begrüssen. Wir wählten einen transparenten Weg, welcher nicht von allen Seiten begrüsst wurde, sind aber überzeugt, dass es der richtige war. Und bis jetzt haben wir von den Sponsoren nur positive Rückmeldungen erhalten. Buchungen für's 2015 nehmen wir jetzt bereits gerne entgegen ;-) Die von uns erstellte Sponsorendokumentation findet sich auch hier als PDF.
 

Dass es sich lohnt, als Sponsor, Supporter oder gar Main-Sponsor auf ein Barcamp zu gehen, hat das Medien-Startup Himate! aus Konstanz perfekt zusammengefasst: 4 gute Gründe, warum auch du ein Barcamp besuchen solltest. Und wir sind der 4. gute Grund:

4. Du bekommst Impulse von Menschen, die völlig neue Wege gehen:
Würdest du deine Gehaltsabrechnung online stellen? Das BarCamp in Zürich wurde unter anderem vom Digitalstrategie Start-up Hofrat-Suess gesponsert, das alle Gehälter online offenlegt und 10% seiner Arbeit gratis und in soziale Projekte investiert. Welche Chancen bietet diese neue Art von verantwortungsbewusstem und absolut transparentem Geschäftsmodell? Könntest du dir vorstellen, das gleiche zu tun?

Engagement und Community = Hofrat Suess DNA

Alle unsere Projekte realisieren wir mit viel Herzblut und Engagement - das macht uns einzigartig und nicht austauschbar. Das war auch beim barcampCH so. Darum waren wir auch total überwältigt über die vielen so positiven Feedbacks. Die Kommunikation liegt uns am Herzen, sei es über die Social-Media-Kanäle, über Newsletter (Mailchimp), über Blogposts oder 1:1 am Barcamp selber. 

Danke

Ein ganz spezieller Dank geht an:

  • Co-Organisator Thomas Gemperle
  • die Karlis von @Karl_Zuerich, insbesondere Sabine, die uns von Anfang an und über das gesamte Event perfekt betreut und umsorgt hat
  • die Sponsoren, Partner, Supporter (ohne Euch hätte es nicht stattgefunden)
  • alle Teilnehmer (ihr ward der Hammer!!!)
  • alle Feen und guten Geister im Hintergrund
  • Petrus für das herrliche Sommerwetter #hmmm...

 

... und zum Schluss noch dies: