444 Tage Hofrat Suess: Vier neue Mitarbeiter #plus4 und neu in Zürich #plusZH

444 Tage Hofrat Suess: Vier neue Mitarbeiter #plus4 und neu in Zürich #plusZH

geschrieben von suess

Bei uns gehen die Dinge schnell voran: Pünktlich zu 444 Tage Hofrat Suess am 19. Januar 2014 freuen wir uns über vier neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und dürfen gleichzeitig unseren Umzug von Winterthur nach Zürich Downtown bekanntgeben.

Doch von Anfang an: Unser einjähriges Bestehen verbrachten wir am 1. November in Dublin und nahmen uns nach der Websummit 2013 noch ein wenig Zeit zur Rückschau, einer Standortbestimmung und einem Blick nach vorn. Mit Nowi und Chrissi hatten wir zwei Praktikantinnen zur Unterstützung bei unseren laufenden Projekten. Dass wir uns aber mehr und mehr im Alltagsgeschäft verlieren, war auch deutlich geworden. Zeit und Kreativität für neue Ideen und Projekte machten sich rar.

Unsere Mini-Retraite brachte dreierlei Folgen:

  • Unser zentrales Mandat für 2013, das Hotel UTO KULM und der Uetliberg, braucht einen eigenen Projektmanager. Und auch Hofrat und Suess brauchen jemanden, der sie ein bisschen (ein bisschen - ich darf galant untertreiben) unter seine organisatorische, planerische und verwaltende Fittiche nimmt. Also suchen wir statt eines Trainees einen Professional: voll bezahlt, nach unseren Möglichkeiten - die Stelle des/r “Chef/in vom Projekt” war geboren
  • Wir stehen für Kommunikation und Marketing: strategisch, disruptiv, digital, nachhaltig, transparent, interaktiv. Und wir haben mit unserem durchgängigen Corporate Design im HofratSuess’schen Stil innert kurzer Zeit wohl so etwas wie ein eigenes Brand geschaffen. Höchste Zeit, diese grafischen Leistungen näher an uns zu binden und eine “Visual Queen bzw. Visual King” zu suchen und einzustellen.
  • Der Start in Winterthur in der Spenglerei war wunderbar: In allerbestem Start-up-Groove verbrachten wir die ersten paar Wochen in der unteren Halle mit Tiefgaragen-Flair, den beginnenden Winter, Frühling und Sommer im Aquarium aka Glaskasten aka Vorarbeiter-Chefbüro ohne Fenster und Tageslicht, dafür mit wenig Lüftung und den Gessler-Zwillingen als Nachbarinnen am Einstudieren ihres aktuellen Programms. Und von August bis Dezember residierten wir schliesslich auf Naturholzboden im ersten Stock – mit Fenstern und Aquarium. Aber in der Spenglerei war unsere Zeit abgelaufen und entweder wartete das eigene Office in Winterthur oder in Zürich.

Zwei Hashtags: #plus4 und #plusZH

Gesagt getan: Wir schrieben die beiden Stellen aus und machten uns auf Büro-Suche. Und wurden fünding. Doch statt der erwarteten zwei neuen Mitarbeiter wurden es dann doch vier. Und statt Winterthur wurde es Zürich.

Aus dem “Chef vom Projekt” wurde ein Senior Project Manager 100% sowie ein #hashtagbandit aka Praktikant 100%, vorerst befristet auf drei Monate, aus der Visual Queen/King wurde eine Creative Director mit vorerst 60% (und angepeilten 80%) und ein Motion Picture Director mit 40% (und nach oben offen. Über die Ausschreibungen und die Bewerbungen und die Phase der Interviews und die Auswahl bis hin zu den weiteren Konsequenzen werden wir an anderer Stelle noch bloggen. Jetzt stellen wir erst einmal das neue Hofrat-Suess-Team vor. Die Anpassungen auf unserer Website folgen im Zuge eines sanften Relaunches ASAP.

#plus4 - unsere vier neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Senior Project Manager Michael Thurm

Michael ist gebürtiger Dresdner und hat an der FH Joanneum Graz und an der ZHAW Winterthur Journalismus und Unternehmenskommunikation studiert und als Magister (FH), also einem Master-Titel abgeschlossen. Seit 2008 lebt und arbeitet er medial als Fotograf und Journalist u.a. für Hubert Burda Media in München oder das freie Radio Helsinki in Graz. Später für den steirischen Ableger der Stadtzeitung FALTER und schliesslich von 2009 bis Ende 2013 als leitender Redaktor für das Wirtschaftsmagazin FAZIT. Seine Texte und Bilder finden sich auf http://michaelthurm.com/.

Seine Reaktion auf die Zusage:

#hashtagbandit René Wallrodt

Die wohl am wenigsten erwartete Entscheidung: Wir hatten uns für Michael als Projektleiter entschieden und mussten nun den wohl schwierigsten Teil unserer Jobsuche erledigen: Allen anderen Kandidatinnen und Kandidaten absagen. Doch einer kämpfte und nach einigen Planungs- und Koordinierungsübungen luden wir René als Praktikant, vorerst für drei Monate, zu uns ein: ein gebürtiger Thüringer, aber kurz vor der Einbürgerung in Basel, mit allen Fähigkeiten, die ein Allrounder mitbringt und die bei so manch anderen Jobs zur Absage führen. Ein Geek und Nerd und Filmfanatiker, ausgebildet an den Unis Basel und Zürich in Anglistik, Medienwissenschaft, Germanistik und Filmwissenschaft. Seit Mai 2009 betätigt sich René als OK-Mitglied des Basler Gässli Film Festivals www.baselfilmfestival.ch, von 2011 bis 2012 zeichnete er auch für das “Cinema Drive-In” Autokino www.cinema-drive-in.ch mitverantwortlich und war kitag-Basel Operateur und Teamleiter. Renés Twitteraccount @hashtagbandit_ ist immer eine Lese- und Follow-Empfehlung wert.

Creative Director
(Update 7.12.2015): Von unserer damaligen Creative Directorin mussten wir uns nach 2 Wochen wieder trennen. Sie möchte nicht mehr in diesem Blogpost erwähnt sein.

 

 

Motion Picture Director Thomas Balmer

Bewegtbild und Animation sind in den immer noch viel zu textlastigen digitalen bzw. sozialen Medien und selbst bei Entscheidern mit digitalem Migrationshintergrund tendenziell unter Wert und Bedeutung verortet. Dass es neben unserer Visual Queen Leann einen ebensolchen King bedarf, hätte uns gar nicht so überraschen müssen, aber Thomas Balmer hat es geschafft.

Thomas wurde 2013 der jahrgangsbeste “Bachelor of Arts ZFH in Visueller Kommunikation mit Vertiefung Cast / Audiovisuelle Medien” an der Zürcher Hochschule der Künste und nicht nur das: Als Icky Undressed tourt er seit 2010 u.a. in Florida und ist in Zürich Local Hero mit seinem eigenen Plattenlabel Cartoon-Heroes, die Story zu seinem letzten Album solltet ihr euch über alle Episoden reinziehen: http://www.cmonkidcmon.ch/. Seine beruflichen Stationen reichen von der Videoredaktion 20min Online über Sport- und Kulturredaktor bei Betty TV der Swisscom, als Redaktor bei Viva TV Viacom und als Autor des Rockstar Magazins. Zusätzlich ist Thomas im Moment noch als freier Kameramann, Cutter und Animation Hero für verschiedene Projekte in Werbung und Kultur tätig. Kostproben seiner Filme finden sich unter thomasbalmer.wordpress.com.

#plusZH - unsere neue Adresse: Brauerstrasse 31, 8004 Zürich

Wie gesagt, manchmal gehen die Dinge schnell: Das Inserat von Matthias von Gbanga auf RonOrp am Nachmittag des Heiligen Abend entdeckt, am 27.12. den Besichtigungstermin für den 27.12. abgemacht, hellauf begeistert, sowohl von der Lage als auch von der Aufteilung und selbstverständlich vom Preis - 1. Stock, 2 Balkone, 3 Räume, südseitig & Innenhoflage. Und einen Vormieter, der uns beim Vermieter aufs Wärmste empfiehlt. Und plötzlich war zwei Tage später alles klar - Zusage vom Vermieter und Untermietvertrag für Januar noch am 30.12. unterschrieben. Aber dass Mr. @hofrat in Zürich Wohnungen (und Büros) in kürzester Zeit checken kann, ist ja durchaus bekannt… http://hofrat.ch/2012/02/tja-chuck-norris-sucht-noch-die-zahlbare-zentrale-zurcher-wohnung-ich-hab-sie/

Auf ein erfolgreiches 2014: In Zürich, mit vier Mitarbeitern und mit ganz vielen neuen Projekten, spannenden Ideen und dem besten Team ever!

PS: Und so sieht das Video von Tag 1 aus - DANKE an Tommy!